Wo soll man denn da eigentlich am besten anfangen? Vielleicht damit, dass Puma gerade vieles richtig macht, was die Attention in den sozialen Medien angeht? Oder das die Leute das erreichen, weil sie sich bekannte Namen gezielt und gut ausgewählt mit ins Boot holen? Wie dem auch sei, richtig gemacht wird gerade vieles. Und darum hat man sich nun nach Rihanna (die übrigens Creative Director der Kampagne ist)und Kylie Jenner den nächsten Superstar ins Boot geholt, der auch absolut überzeugend zur Brand passt. Es gibt wahrscheinlich kaum einen Menschen auf dieser Welt, der Cara Delevingne nicht kennt. Und da die Londonerin auch nicht auf den Mund gefallen ist, passt sie perfekt zur neuen “Do you”-Kampagne von Puma, die das Selbstbewusstsein der Frau in den Vordergrund stellt.

“To ‘DO YOU’ is to take ownership of yourself and finding the power within that ownership —it’s a very powerful statement. It’s about accepting who you are, no matter your faults.  ’DO YOU’ is about finding your truth and sticking to it. I think it’s so special because it means something.”

  • cara-delevingne-puma-do-you-campaign-01
  • cara-delevingne-puma-do-you-campaign-02
  • cara-delevingne-puma-do-you-campaign-03
  • cara-delevingne-puma-do-you-campaign-04
  • cara-delevingne-puma-do-you-campaign-05
  • cara-delevingne-puma-do-you-campaign-06
  • cara-delevingne-puma-do-you-campaign-07
  • cara-delevingne-puma-do-you-campaign-08