Dänemark ist bekannt für seinen cleanen und minimalistischen Ansatz in Punkto Fashion und da macht das 2008 von Jannik Wikkelsø Davidsen gegründete Han Kjøbenhavn keine Ausnahme.
Seit seiner Gründung erfreut uns das skandinavische Brand mit geschmackvollen Kollektionen, die sich durch ihre nordische Ästhetik erfreulich abheben.
Während der diesjährigen Fashionweek in Kopenhagen hat Wikkelsø Davidsen seine Spring/Summer Kollektion präsentiert, die erneut durch interessante Schnitte, frische Farben – besonders hervorstechend ein heller Lavendel-Ton – und Materialien wie Leder, Baumwolle, Canvas und Rayon (eine synthetische Seide) überzeugen können.

Als Inspiration für diese Kollektion diente Wikkelsø Davidsens Teenagerzeit, die er in dänischen Vororten aufwachsend verlebte. Dort hat er sich maßgeblich mit VIdeospielen und dem Schauen von Martial Arts Filmen die Zeit vertrieben, was als dann als seine Interpretation von chinesischer Kultur in die Kollektion eingeflossen ist.
Schaut euch die Gallerie an und überzeugt euch selbst!